– VERKAUFT – Schönes Grundstück mit Altbestand

85567 Grafing

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    3540
  • Objekttypen
  • Grundstücksfläche
    809 m²
  • Adresse
    85567 Grafing
  • Käuferprovision
    3,57% inkl. MwSt.
  • Kaufpreis
    850.000 EUR

Objektbeschreibung

Beschreibung

Das Grundstück mit Altbestand befindet sich in Grafing-Bahnhof, in guter Lage, unweit des Bahnhofes. Es ist insgesamt 809m² groß und hat eine langgezogene Form mit Nord-Südausrichtung (Breite 15 m, Länge ca. 54 m).
Für das Gebiet existiert kein Bebauungsplan. Bebaut werden darf das Grundstück demnach nach § 34 BauGb. Wenn man das Bestandsgebäude nicht sanieren möchte, wäre eine Bebauung mit zwei Einfamilienhäusern mit je 2 PKW-Stellplätzen (1 Garage und 1 Stellplatz) möglich. Die Grundfläche der beiden Gebäude könnte ca. 8,70x13,50 m betragen. Erdgeschoss, 1. OG und ausgebautes Dachgeschoss mit einer Wandhöhe von ca. 6,30 m, Dachneigung ca. 35 Grad. Für das hintere Haus müsste eine Durchfahrt errichtet werden.

Lage

Makro-Lage:

Die Stadt Grafing mit ca. 13.800 Einwohnern liegt 30 km südöstlich von München entfernt. In gleicher Entfernung liegen Wasserburg am Inn und Rosenheim. Durch die sternförmige Infrastruktur mit dem zentralen Marktplatz liegt alles nah beisammen.
Grafing ist mit öffentlichem Nahverkehr (S 4/6) und Fernzugverbindungen bestens ausgestattet. Es stehen 2 Haltestellen in Grafing Stadt und Grafing Bahnhof zur Verfügung und man ist in ca. 35 Min. in München.
Zahlreiche Geschäfte mit Einkaufsmöglichkeiten des tägl. Bedarfs und Handwerksbetriebe machen Grafing zur führenden Einkaufsstadt im Landkreis. Selbstverständlich befinden sich auch etliche Ärzte der verschiedensten Fachrichtungen in Grafing.
Wer sich für Kultur interessiert, findet ein vielfältiges Angebot z.B. in der Stadthalle mit Theateraufführungen, der Bücherei, dem Stadtmuseum, Musikschule, VHS. Die Pfarrkirche, Marktkirche, der jährliche Leonhardiritt und das Rathaus laden zu einem Besuch ein.
Ein reger Austausch mit der französischen Partnerstadt St. Marcellin gibt Einblick in eine andere europäische Kultur. Das schulische Angebot erstreckt sich von Grund- und Sonderschule bis hin zum Gymnasium.
Auch Sportler kommen voll auf ihre Kosten, z.B. im Freibad, Eissporthalle, beim Tennis, auf dem Golfplatz in Elkofen, Schießsportanlage und vieles mehr. In der nahen Kreisstadt Ebersberg finden sich sämtliche Ämter und Behörden. Das innenstädtische Einkaufszentrum E-Einz, kulturelle Veranstaltungsorte wie das Alte Kino und der Alte Speicher und das Familienbad Klostersee sowie der weitläufige Ebersberger Forst sind immer einen Besuch wert.

Mikro-Lage:

Grafing-Bahnhof liegt ca. 2 km westlich von Grafing-Stadt entfernt. Den Namen erhielt der Ortsteil aufgrund seines Bahnhofs, der einen Knotenpunkt für S-Bahn und Regionalzüge bildet. Man fährt mit der S-Bahn im 20-Minutentakt nach München, oder nimmt den schnelleren Regionalexpresszug. Ebenso gelangt man schnell nach Rosenheim und Wasserburg am Inn.

Ausstattung

Das Haus mit älterem Baujahr und dementsprechenden Zustand bietet insgesamt ca. 150m² Wohnfläche und einen Keller. Der Eingang befindet sich auf der Ostseite. Im Erdgeschoss stehen Wohnzimmer mit anschließender Südterrasse, Badezimmer, Küche, Arbeitszimmer sowie zwei weitere Räume (Schlafzimmer, Ankleidezimmer), die miteinander verbunden sind, zur Verfügung. Über das Treppenhaus gelangt man nach oben, in das ausgebaute Dachgeschoss. Hier sind drei Räume etabliert. Auf der Ostseite gibt es Gaubenfenster. Eine Garage mit einem Fenster im hinteren Teil befindet sich direkt links neben dem Haus.
Wer ein großes Grundstück bevorzugt, kann sich das Haus sicher hübsch herrichten. Interessant ist allerdings auch die Alternative, das Haus abzureißen und ein oder zwei Einfamilienhäuser hintereinander auf das Grundstück zu bauen.

Umgebungskarte

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Karte in Google Maps öffnen...

Direktanfrage



Top