– VERKAUFT – Anwesen in grandioser Alleinlage mit Pferdehaltung

83043 Bad Aibling

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    3784
  • Objekttypen
  • Wohnfläche
    246 m²
  • Grundstücksfläche
    20.220 m²
  • Nutzfläche
    150 m²
  • Zimmeranzahl
    8
  • Schlafzimmer
    0,0
  • Badezimmer
    2
  • Befeuerung
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    1912
  • Zustand
    Gepflegt
  • Adresse
    83043 Bad Aibling
  • Verfügbarkeit
    nach Absprache
  • Käuferprovision
    2,38% inkl. MwSt.
  • Kaufpreis
    2.390.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Badewanne
  • Dusche
  • Einbauküche
  • Fliesenboden
  • Garage
  • Gasheizung
  • Gäste-WC
  • Tageslichtbad
  • Teppichboden
  • Wasch-/Trockenraum
  • Wellnessbereich
  • Zentralheizung

Energiebedarfsausweis

  • Gültig bis
    24.05.2033
  • Befeuerungsart
    Gasheizung, Zentralheizung
  • Baujahr
    2018
  • Energie­effizienz­klasse
    F
  • Endenergie­bedarf
    194,8 kWh/(m²·a)
  • End­ener­gie­be­darf:
    194,8 kWh/(m²·a)
    A+ A B C D E F G H
    0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+

Objektbeschreibung

Beschreibung

Wollten Sie schon immer abseits von Straßenlärm, Alltagsstress und nur um-geben von Natur, Ihrer Familie und Ihren Pferden leben? Dann ist dieses einzigartige Anwesen mit traumhaftem Grundstück genau das Richtige für Sie. Das Wohnhaus mit angrenzendem Nebengebäude aus dem Jahr 1912 hat seinen ursprünglichen Charme und landwirtschaftlichen Charakter bewahrt, obwohl es kontinuierlich 1960, 2004 und 2018/19 umgebaut und modernisiert wurde. Auch der Innenbereich des nicht unterkellerten Wohnhauses vermittelt das Gefühl friedvoller und ursprünglicher Landhausidylle, ohne dabei modernen Wohnkomfort vermissen zu lassen. Auf stolzen 246m² Wohnfläche, die sich auf EG und OG und insgesamt 10 Zimmer, Küche und drei Bäder verteilen, findet hier wirklich jeder Bewohner sein eigenes Refugium.
Unmittelbar ans Haus angrenzend erstrecken sich die Stallungen für z.Zt. zwei Pferde. Der Zugang erfolgt direkt vom Foyer des Wohnhauses über den Vorratsraum in die Stallgasse (trockenen Fußes, ohne aus dem Haus zu müssen). Die Stallgasse ist mit Gummi-Puzzle-Stallmatten ausgelegt. Die Pferde haben freien Blick in die Stallgasse. Die etwas größere Box, ca. 21m² verfügt zusätzlich über ein großes Fenster mit Gitter, Blick nach Osten in den Garten, welches man im Sommer ganz herausnehmen kann (gute Durchlüftung). Jede Box hat eine Stalltür mit Blick zum Reitplatz (Metallrahmen mit Vollholzfüllung (Fichte) unten und Doppelstegglas in der oberen Hälfte) mit Sicherheitsriegel und waagerechter Teilung.
Direkter Heuabwurf von oben in die Futtergasse. Die Tenne beherbergt ca. 500 Bündel Heu (Jahresration) bzw. sind auch Rundballen möglich. Das Holzge-länder ist für die Belieferung abnehmbar.
In der Stallgasse ist Platz für Lederzeug und Zubehör des täglichen Bedarfs.

Lage

Makro-Lage:

Das nur ca. 5 km entfernte Bad Aibling liegt idyllisch im oberbayrischen Alpen-vorland, im Mangfalltal. Die Stadt mit 19.613 Einwohnern (31.12.2022) gilt als sog. Mittelzentrum und gehört zum Landkreis Rosenheim. Die Entfernung nach München beträgt 50 km, nach Rosenheim 10 km, zum Chiemsee 30 km.
Bad Aibling blickt auf eine lange Geschichte zurück. Es zählt zu den ältesten Moorbädern und seit 2007 kann man sich im beliebten Thermalbad entspannen.
Die Verkehrsanbindung ist sehr gut. Schnell ist man auf der A8 München-Salzburg. Die St2078 verbindet Bad Aibling mit München und Rosenheim. Mit der Bahn gibt es verschiedene Varianten, nach Bad Aibling zu kommen.
Durch die Süd-Umgehung bleibt die Innenstadt vom Durchgangsverkehr ver-schont. Zahlreiche weitere Maßnahmen sorgen für eine attraktive Innenstadt, in der die Einwohner und Kurgäste ungestört leben, einkaufen und bummeln können. Der schöne, weitläufige Kurpark ist weithin bekannt und bietet Ruhe und Erholung.
In der Stadt gibt es viele traditionsreiche Gebäude, die sich auf einer Geschichtswanderung erkunden lassen.
Mittelpunkt ist der Marienplatz mit Rathaus, Kirchzeile, Schloss Prantshausen, Sebastianikirche und der Stadtpfarrkirche mit ihrem markanten Zwiebelturm.
Für die Einwohner stehen zahlreiche Kindertageseinrichtungen zur Verfügung. Auch das schulische Angebot lässt mit Grund- und Mittelschulen, Realschule, Gymnasium, Förder-, Wirtschafts- und Berufsschule keine Wünsche offen. Die Gesundheitsversorgung ist bestens mit Kreiskrankenhaus, verschiedene Reha-Kliniken und einem Gesundheitszentrum.
Die wichtigsten Behörden befinden sich vor Ort und im nahen Rosenheim. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und nette Einkehrmöglichkeiten für jeden Geschmack runden das Angebot dieser schönen Stadt ab. Wer Sport mag, kann sich auf den Sportanlagen und Golfplätzen in der Umgebung (z.B. Schloss Maxlrain) austoben oder mit dem Rad die schöne Umgebung erkunden. Auch Wanderwege gibt es zahlreiche und für jedes Alter geeignet.

Mikro-Lage:

Das Anwesen befindet sich in absoluter Traumlage, inmitten eines über 2 ha großen Grundstückes mit Grünland, landwirtschaftlichem Nutzgrund und direkter Waldnähe. Ebenfalls ganz in der Nähe fließt gemächlich die Rott. Das Haus ist umgeben von Garten, Koppeln und dem Reitplatz mit ca. 10.000m². Das hübsche Anwesen befindet sich im nördlichsten Teil von Bad Aibling. Die nächste, kleinere Ortschaft ist der Weiler Thann. Die beiden ca. 7 km entfernten Gemeinden Großkarolinenfeld und die Stadt Bad Aibling, jeweils mit Bahnhof, sind in ca. 10 Auto-Minuten erreicht. Von hier aus kann man bequem mit dem Zug nach Kufstein über Rosenheim oder nach München über Holzkirchen fahren. Sämtliche Einkaufsmöglichkeiten, Schulen, Kindertagesstätten, Restaurants, Freizeitmöglichkeiten und ärztliche Ver-sorgung findet man hier.
Der Turnierreiterstützpunkt in Aubenhausen (Jessica von Bredow-Werndl) liegt
nur 6 km entfernt.

Ausstattung

Über einen idyllischen Zufahrtsweg durch die Natur erscheint nach ca. einem Kilometer Fahrt das Anwesen. Das Wohnhaus hat eine Ost-Westachse-Aus-richtung, der Anbau erstreckt sich rechtwinklig dazu auf einer Nord-Süd-Achse.
Der Hauseingang ist auf der Südseite. Bereits beim Eintreten wird man von einem großzügigen Raumgefühl, das sich durch das ganze Haus zieht, umfangen. Das gesamte Erdgeschoss ist einheitlich mit Bodenfliesen ausgelegt. Der Eingangsbereich ist hell und freundlich.
Das gemauerte Treppenhaus schwingt sich elegant in die Höhe und geradeaus im Erdgeschoss ist das schöne Tageslicht-Duschbad mit viel Platz. Eingerichtet ist es mit einer Duschkabine, Waschbecken und WC. Die Wände sind hellblau mit Wischtechnik gemalert.
Rechterhand befindet sich die große Küche mit Fenstern an zwei Seiten. Sie ist mit einer modernen Einbauküche in altweiß und Holz mit vielen Auszieh-Unterschränken und sämtlichen Elektrogeräten ausgestattet, die im Kaufpreis enthalten ist. Zudem gibt es noch einen urigen Beistellofen zum Kochen und Backen, der mit Scheitholz beheizt werden kann. In der Holzdecke ist eine Lichtleiste integriert. Direkt an die Küche angrenzend, durch einen hübschen Bogen zugänglich, befindet sich das gemütliche Esszimmer. Eine Fenstertür führt direkt in den Garten.
Ebenfalls im Erdgeschoss sind noch ein hübsches Zimmer mit großem Fenster (derzeit ein Empfangsraum) und ein Hauswirtschaftsraum mit Anschluss für die Waschmaschine und den Trockner untergebracht. Beide Räume können aber auch jederzeit eine andere Funktion übernehmen, da sie beide sehr wohnlich sind.
Im Obergeschoss wurde fast durchgehend heller Teppichboden verlegt. Im großzügigen Flurbereich steht ein weiteres WC zur Verfügung. Es hat ein Fenster und auch hier sind die Wände nicht gefliest, sondern gemalert. Neben dem WC gibt es ein Waschbecken, welches in einem hübschen Holzschrank mit Stauraum integriert ist. Drei Schlafzimmer und das Wohnzimmer sind groß und können sehr gut und vor allem vielseitig eingerichtet werden. Einer der eben genannten Räume ist ein Durchgangszimmer, an das ein kleiner Nebenraum grenzt, der dann zum derzeitigen Büro (natürlich mit Internet für Homeoffice) und die daran anschließende "Wellnessoase" führt. Dieser Bereich befindet sich im Übergang zwischen Wohnhaus und Nebengebäude und wurde zuletzt komplett saniert. Es wurde eine Fußbodenheizung gelegt, sämtliche Elektroleitungen bis hin zu den Lichtschaltern erneuert und große, dreifach verglaste Holzfenster aus Lärchenholz eingebaut. Der Wellnessbereich, teilweise mit Dachschräge, bietet jeden nur erdenklichen Komfort. Die Badewanne mit Platz für zwei Personen steht mitten im Raum, eine separate, ebenerdige Dusche mit Glaswand ist ebenfalls übergroß dimensioniert. Die Toilette versteckt sich geschickt hinter einer Mauernische. Das übergroße Waschbecken mit Unterschrank wird ergänzt mit einem schönen Spiegelschrank. Ein Handtuchheizkörper darf natürlich auch nicht fehlen. Im Deckensturz sind Leuchtspots integriert und die Decke wurde von einem Künstler bemalt. Wem das noch nicht genug Luxus ist, der kann gerne noch eine Sauna einbauen, der Platz dafür ist vorhanden.
Ein angrenzender Raum, ebenfalls mit Waschmaschinen – und Trockneranschluss, ausgestattet mit Schrank und Arbeitsfläche, der gerne die Handtücher aufnimmt, rundet das Wellnessangebot vollständig ab.

Sonstige Informationen

Nun gehen wir in den Außenbereich bzw. zum Stallgebäude: Wie schon erwähnt, gibt es hier die beiden "Wohnzimmer" für die Pferde. Die Ställe bieten allen Komfort, den sich die Vierbeiner wünschen könnten. Die Pferde können direkt von der Box aus auf den Platz bzw. auf das Paddock. Getrennte Haltung ist möglich.
Die westliche Koppel mit ca. 4.500 m² ist als Koppeltrail ausgebildet (ähnlich wie bei einem HIT-Stall).
Die an die Pferdeboxen angrenzende Pferdeterrasse ist mit dem TTE-System (Fa. HÜBNER-LEE) großzügig angelegt und mit grauen Granitsteinen gefüllt. Hier kann man auch bei schlechtem Wetter unter dem Holzunterstand die Pferde putzen, schmieden, behandeln etc. Sattelhalter und verschiedene Anbinderinge sind vorhanden. Ein großer Wassertrog gespeist mit Regenwasser bringt großen Trinkspaß. Die automatischen, beheizten Wassertränken in den Boxen werden von den Pferden nur selten benutzt.
Direkt an die Pferdeterrasse anschließend (auf gleichem Niveau) erstreckt sich der Reitplatz mit einem Maß von ca. 17 m x 23 m. Der Reitplatz wurde im Jahre 2013 mit einem fachgerechten Untergrund gemäß Empfehlung der Firma HÜBNER-LEE erstellt und auch mit dem TTE-System belegt. Aufgrund der eingelegten Drainagen ist er auch nach starkem Regen sehr gut reitbar (keine Wasserpfützen in den Ecken). Die Tretschicht ist ein Spezialsand der Firma Eireiner aus Wemding (Lkr. Donau-Ries), bestehend aus hochwertigen Sanden mit hohem Quarzanteil und wurde mehrfach gewaschen. Drei Außenstrahler SXL HIT-DE 70/150 erhellen in der Dämmerung/Dunkelheit den Außenbereich somit ist der Reitplatz auch im Herbst/Winter in den Abendstunden reitbar.
An der Ostseite des Hauses schließt sich die große Koppel mit ca 5.500 m² an. Eingezäunt mit Akazienpfählen und horizontalen Halbstangen. Zusätzlich mit zwei Elektroseilen gesichert. Das Weidezaungerät (Kube 350 - 9/12 Volt) ist in der Werkstatt untergebracht. Die Koppel bzw. der Hof ist durch eine Schranke gesichert (elektrische Fernbedienung vom Haus aus und 2 batteriebetriebene Fernbedienungen fürs Auto). Es gibt keinerlei Giftpflanzen und der Grasbewuchs wurde immer wieder bei Bedarf mit der fruktanarmen Gräsermischung von AGROBS Sensitiv nachgesät.
Im weitläufigen Gartenbereich rund um das Haus gibt es verschiedene Sitz-möglichkeiten mit grandiosem Weitblick. Hier kann man in Ruhe die Seele baumeln lassen aber auch ungefährdet spielen und toben.
Geheizt wird mit einem neuen Viessmann Gasbrennwert-System – Vitodens 300 (Einbau 2018). Der Flüssiggastank steht auf dem Gelände. Das Abwasser wird über eine Klärgrube mit einem 5-Kammer-System (mit jährlicher Entleerung) entsorgt . Die landwirtschaftliche Nutzung der restlichen 10.000m² Grünfläche hat ein benachbarter Landwirt übernommen.
Überzeugen Sie sich unbedingt selbst und vor Ort von den Vorzügen dieses einzigartigen Anwesens und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Besichtigungstermin.

Umgebungskarte

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Karte in Google Maps öffnen...

Direktanfrage



Top