– RESERVIERT – Doppelhaushälfte mit viel Potential in bester Wohnlage

85567 Grafing

Kontaktdaten

Objektdaten

  • Objekt ID
    3636
  • Objekttypen
  • Wohnfläche
    113 m²
  • Grundstücksfläche
    415 m²
  • Nutzfläche
    40 m²
  • Zimmeranzahl
    4
  • Schlafzimmer
    2
  • Badezimmer
    1
  • Balkone
    1
  • Befeuerung
    Gasheizung, Ölheizung, Zentralheizung, Ofenheizung
  • Baujahr
    1964
  • Zustand
    Renovierungsbedürftig
  • Adresse
    85567 Grafing
  • Verfügbarkeit
    ab sofort
  • Käuferprovision
    2,38% inkl. MwSt.
  • Kaufpreis
    795.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Badewanne
  • Balkon
  • Einbauküche
  • Fliesenboden
  • Garage
  • Gasheizung
  • Gäste-WC
  • Keller
  • Kunstoffboden
  • Laminat
  • Ofenheizung
  • Ölheizung
  • Parkett
  • Tageslichtbad
  • Wasch-/Trockenraum
  • Wintergarten
  • Zentralheizung

Energiebedarfsausweis

  • Gültig bis
    27.12.2030
  • Befeuerungsart
    Gasheizung, Ölheizung, Zentralheizung, Ofenheizung
  • Baujahr
    2000
  • Energie­effizienz­klasse
    H
  • Endenergie­bedarf
    266,3 kWh/(m²·a)
  • End­ener­gie­be­darf:
    266,3 kWh/(m²·a)
    A+ A B C D E F G H
    0 25 50 75 100 125 150 175 200 225 250+

Objektbeschreibung

Beschreibung

Diese hübsche Doppelhaushälfte steht auf einem 415m² großen Grundstück mit NO/SW-Ausrichtung. Das Haus wurde 1964 fertiggestellt. 1978-1980 erfolgte ein seitlicher Anbau, der ca. 24m² zusätzlichen Wohnraum im EG – das Kaminzimmer – welches vom Wohnzimmer aus betretbar ist, einbrachte. Außerdem wurde die Terrasse mit einem ca. 14m² großen Wintergarten überbaut. Es stehen damit ca. 113m² Wohnfläche, verteilt auf EG und 1. OG zur Verfügung.
Das Haus ist renovierungsbedürftig. Teilweise wurden bereits die Fenster erneuert. Die Elektrik ist auch schon ertüchtigt. Derzeit ist die zulässige GFZ noch nicht ausgeschöpft. Man könnte also z.B. das Haus noch erweitern. Die Anwesen in der Nähe haben bereits einen überarbeiteten Bebauungsplan. Eine Garage wird für 15.000,-€ mitverkauft.
Begehrenswert ist die absolut ruhige Wohnlage im südwestlichen Teil Grafings, inmitten einer gewachsenen Siedlung mit einer homogenen Mischung aus Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern auf großzügigen Grundstücken. In der Nähe ist eine Bushaltestelle des MVV. Zum Discounter ALDI und auch zum Gewerbegebiet Haidling – mit Lidl, Edeka, Hagebaumarkt etc. ist es nicht weit. Auch der für Spaziergänge beliebte Dobelwald ist schnell erreicht. Die täglichen Erledigungen können damit allesamt zu Fuß, mit dem Rad oder PKW bequem vor Ort bewältigt werden. Die Stadtmitte, das Gymnasium und die beiden S-Bahnhöfe (Grafing Stadt und Grafing Bahnhof) sind ebenfalls nah.

Lage

Die Stadt Grafing mit ca. 13.800 Einwohnern liegt 30 km südöstlich von München entfernt. In gleicher Entfernung liegen Wasserburg am Inn und Rosenheim. Durch die sternförmige Infrastruktur mit dem zentralen Marktplatz liegt alles nah beisammen.
Grafing ist mit öffentlichem Nahverkehr (S 4/6) und Fernzugverbindungen bestens ausgestattet. Es stehen 2 Haltestellen in Grafing Stadt und Grafing Bahnhof zur Verfügung und man ist in ca. 35 Min. in München. Zahlreiche Geschäfte mit Einkaufsmöglichkeiten des tägl. Bedarfs und Handwerksbetriebe machen Grafing zur führenden Einkaufsstadt im Landkreis. Selbstverständlich befinden sich auch etliche Ärzte der verschiedensten Fachrichtungen in Grafing.
Eine attraktive Stadt zum Wohnen und Leben!! Wer sich für Kultur interessiert, findet ein vielfältiges Angebot z.B. in der Stadthalle mit Theateraufführungen, der Bücherei, dem Stadtmuseum, Musikschule, VHS. Die Pfarrkirche, Marktkirche, der jährliche Leonhardiritt und das Rathaus laden zu einem Besuch ein. Ein reger Austausch mit der französischen Partnerstadt St. Marcellin gibt Einblick in eine andere europäische Kultur. Das schulische Angebot erstreckt sich von Grund- und Sonderschule bis hin zum Gymnasium. Auch Sportler kommen voll auf ihre Kosten, z.B. im Freibad, Eissporthalle, beim Tennis, auf dem Golfplatz in Elkofen, Schießsportanlage und vieles mehr.
In der nahen Kreisstadt Ebersberg finden sich sämtliche Ämter und Behörden. Das innenstädtische Einkaufszentrum E-Einz, kulturelle Veranstaltungsorte wie das Alte Kino und der Alte Speicher und das Familienbad Klostersee sowie der weitläufige Ebersberger Forst sind immer einen Besuch wert.

Ausstattung

Die Bauweise entspricht dem Stil der Häuser der ländlichen Bauweise im bayerischen Voralpenland. In den Schlaf- und Wohnräumen liegt Eiche-Echtholzparkettboden. Die Fenster sind aus Naturholz mit 2-fach-Isolierverglasung, mit Klapp-Läden ausgestattet. Die Kellertreppe ist aus Stahlbeton, die Geschosstreppe aus Holz.
Die Raumaufteilung ist wie folgt: Im Erdgeschoss befinden sich der längliche Eingangsflur und ein kleines, beige gefliestes Gäste-WC mit Fenster. Die Küche ist schön geräumig, mit Platz für den Essbereich. Entweder über den Flur oder durch den hübschen Rundbogen erreicht man das Wohnzimmer. Dieser großzügig konzipierte Raum ist lichtdurchflutet durch die Tür bzw. Fensterfront, die sich zum Wintergarten hin öffnet. Von hier betritt man das Kaminzimmer, welches mit seinem großen Kachelofen ein Ort für gemütliche Stunden ist. Der Wintergarten ist ganzjährig nutzbar.
Über die Holztreppe gehen wir nun nach oben. Vom zentralen Flur sind alle Zimmer zu erreichen. Das Tageslicht-Badezimmer ist noch aus dem Entstehungsjahr. Die lila Fliesen haben bereits wieder Retrocharme. Es ist mit Badewanne, Waschbecken und WC ausgestattet. Vom größeren Schlafzimmer aus gelangt man auf den S/W-Balkon mit Blick in den Garten. Auch das kleinere Schlafzimmer kann sehr gut möbliert werden. Das DG ist nicht ausgebaut. Derzeit ist dort ein Speicher, der über eine Auszugsleiter erreicht wird.
Der Keller hat einen zweiten, separaten Zugang via Außentreppe. Im Keller befinden sich Flur, Heizungsraum, Waschkeller mit Badewanne, 1 Vorratskeller und ein großer, gefliester Hobbyraum (ca. 23m²) mit zwei Kellerschachtfenstern und einer EBK, bzw. allen Anschlüssen für eine Küchenzeile.
Geheizt wird mit einer Gas - und Ölheizung. Die Öltanks befinden sich im Keller. Es gibt zwei Heizstellen mit Warmluftöfen im EG und im Bad im OG. Dazu kommt der Kachelofen im Kaminzimmer. Diese Heizungsart ist nicht mehr zeitgemäß und sollte auf jeden Fall erneuert werden.
Der Garten ist pflegeleicht angelegt. Eine große Rasenfläche dominiert und wird von Büschen, Bäumen und einer Sichtschutzhecke ergänzt.

Umgebungskarte

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Karte in Google Maps öffnen...

Direktanfrage



Top